BAT – Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung

Allgemeine Information

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung möchte mit ihrem einheitlichen Curriculum die Qualität in der Trauerbegleitung gewährleisten, daher hat sie sich für ein 2-stufiges Aus-und Weiterbildungssystem entschieden und dieses organisationsübergreifend entwickelt.



Trauerbegleitung ist jedoch nicht nur für MitarbeiterInnen in Organisationen interessant, Grundkenntnisse in und die Beschäftigung mit Trauerbewältigung helfen allen Menschen privat, im familiären und freundschaftlichen Umfeld.



Das Einführungsseminar für Trauerbegleitung mit seinen 32 Unterrichtseinheiten will diesem Anliegen Rechnung tragen, er soll in möglichst vielen Bildungseinrichtungen angeboten werden. Dazu kann das erarbeitete Curriculum verwendet werden, das eine Hilfestellung zur Planung und Umsetzung sein will.

Um diesen Kurs anzubieten, brauchen Bildungseinrichtungen keine Zulassung der Bundesarbeitsgemeinschaft.



Wer jedoch den Lehrgang „Aufbaulehrgang“ anbieten möchte, muss sich mit einem Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft in Verbindung setzten. Dieses gewährleistet, dass das erarbeitete Curriculum eingehalten wird und ermöglicht damit die Zertifizierung.