BAT – Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung

Fachliche Weiterbildung

Kardinal König Haus, Bildungsprogramm, Bereich Hospiz, Palliative Care und Demenz:

mit dem Schwerpunkt „Tod eines Kindes“

Themen

  • Auseinandersetzung mit persönlicher Erfahrung von Verlust und Trauer
  • Schuld und Schuldgefühle
  • Reflexion der Rolle als Trauerbegleiter*in
  • Biografiearbeit
  • Erstgespräch, Fragetechniken, Zuhören, Schweigen, nonverbale Kommunikation, Wertfreiheit
  • Umgang mit schwierigen Konstellationen
  • Abschluss finden usw.
  • Schätze auf dem Weg der Trauer
  • Die Frage nach Schicksal und Sinn
  • Welche Orientierung geben Glaube und Spiritualität in der Trauer und in der Begleitung?

Zielgruppe:
Personen, die im persönlichen und/oder ehrenamtlichen Bereich mit Trauernden und Trauer konfrontiert sind, sowie Fachkräfte aus den Bereichen Seelsorge, Psychotherapie, Pflege, Medizin, Mitarbeiter*innen der Bestattung und dem pädagogischen und sozialen Bereich.

Termine:
Jeweils Freitag: 14.00 - 19.00 Uhr und Samstag: 09.00 - 16.30 Uhr
Einführungstag: 25. Februar 2023 09.00-16.30 Uhr
1. Einheit: 10. und 11. März 2023
2. Einheit: 21. und 22. April 2023
3. Einheit: 16. und 17. Juni 2023
4. Einheit: 07. und 08. Juli 2023
5. Einheit: 01. und 02. September 2023 + Zertifikatsverleihung

Kosten
Lehrgang € 980,- (inkl. Lehrgangsunterlagen)
Verpflegung, Übernachtungs- und Reisekosten sind von den Teilnehmer*innen selbst zu tragen.
Bei Bedarf übermitteln wir gerne eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten

Ort:
Bischöfliches Seelsorgeamt
Tarviser Straße 30
9020 Klagenfurt/Ws

Anmeldung
Referat für Trauerpastoral Plattform „Verwaiste Eltern“
Mariannengasse 4
9020 Klagenfurt/Wörthersee
Tel. 0676 8772 2132
astrid.panger@kath-kirche-kaernten.at
www.kath-kirche-kaernten.at/verwaiste-eltern
www.kath-kirche-kaernten.at/trauerpastoral

Leitung:
Astrid Panger
Referat für Trauerpastoral, Leiterin der Plattform "Verwaiste Eltern", Ausbildung in Trauer- und Gruppenbegleitung, Kinderund Jugendtrauerbegleiterin, Krisenintervention, Integrative Erwachsenenbildnerin, Referentin in der Erwachsenenbildung, Bibliologin
Mag.a Christiane Eberwein
Fachliche Leiterin der Plattform "Verwaiste Eltern", Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie) , Klinische und Gesundheitspsychologin, Hypnotherapeutin, Arbeitspsychologin, Trauerbegleiterin

Ausschreibung: PDF (Download)

Im Kardinal König Haus.

Inhalte des Lehrgangs:

  • Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie und mit Verlusterfahrungen
  • Vorstellung unterschiedlicher Trauertheorien und Trauermodelle
  • Begleitung von trauernden Kindern und Jugendlichen
  • Möglichkeiten der Gesprächsführung
  • "Haltung"
  • Abschiedsrituale und Gestaltungsmöglichkeiten
  • Auseinandersetzung mit den eigenen Grenzen

Zielgruppe:

  • Ehrenamtlich tätige Menschen, die bereits den "Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitungskurs" absolviert haben
  • Menschen in helfenden Berufen: Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, Ärzt*innen, psychosoziale Berufsgruppen, Seelsorger*innen

Das im Lehrgang angewandte Curriculum entspricht den Qualitätskriterien der Bundesarbeitsgemeinschaft Trauerbegleitung.


Trauer ist ein natürlicher und heilsamer Prozess als Reaktion auf einen Verlust. Sie ist notwendig, jedoch meist sehr schmerzhaft. Trauernde brauchen viel Geduld und Einfühlungsvermögen, um Abschied zu nehmen, ihre Gefühle zuzulassen, neue Lebensperspektiven zu entwickeln und die Beziehung zum*zur Verstorbenen angemessen in ein neues Leben zu integrieren. Dazu benötigen sie oftmals Wegbegleiter*innen, die geduldig da sind, aufmerksam zuhören und die Gefühle des trauernden Menschen aushalten.


Termine:
Jeweils Freitag, 15.30 bis 20.00 Uhr und Samstag, 9.00 bis 18.00 Uhr
1. Modul: 10., 11. März 2023
2. Modul: 31. März, 1. April 2023
3. Modul: 28., 29. April 2023
4. Modul: 26., 27. Mai 2023
5. Modul: 16., 17. Juni 2023

Ort, Information und Anmeldung:
Kardinal König Haus
1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3
(Lainzerstraße / Jagdschloßgasse)
Telefon: +43-1-804 75 93-649
Fax: +43-1-804 75 93-660
anmeldung@kardinal-koenig-haus.at
www.kardinal-koenig-haus.at

Anmeldung erforderlich

Teilnahmebeitrag: € 680,– inkl. Mittagessen an Ganztagen
Veranstaltungsnummer 35116

Leitung:
Mag.a Silvia Langthaler DGKS, Psychotherapeutin,
Pädagogin, Leitung Roter Anker des CS Hospiz Rennweg

Ausschreibung: PDF (Download)

Im Bildungszentrum Floridsdorf.

Lernfelder & Inhalte des Lehrgangs:

  • Auseinandersetzung mit den eigenen Verlusten,
  • Haltung in der Trauerbegleitung
  • Grundlagen des Begleitprozesses
  • Möglichkeiten der Gesprächsführung
  • Krisenintervention, Suizid, Schuld, erschwerte Trauer
  • Spiritualität; Symbole, Rituale in der Trauerbegleitung
  • Psychohygiene, Wahrnehmung & Einsatz eigener Ressourcen, Beachtung der eigenen Grenzen im Begleitgeschehen

Persönliche Voraussetzungen:

  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit persönlichen Verlusterfahrungen und die Bereitschaft sich in einer Gruppe darüber auszutauschen
  • Respektvoller Umgang mit Menschen verschiedener Weltanschauungen
  • Von der Teilnahme wird abgeraten, wenn jemand derzeit in der Auseinandersetzung mit schwerwiegenden Ereignissen/Erfahrungen (z.B. Todesfall, schwere Erkrankung, Trennungen) steht.

Formale Voraussetzungen:

  • Lehrgang für Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung (für ehrenamtliche Hospizbegleiter*Innen, Curriculum des Dachverbandes Hospiz Österreich) oder
  • Einführungsseminar in Trauerbegleitung
  • Menschen in helfenden Berufen: Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen, Ärzt*Innen, psychosoziale Berufsgruppen, Seelsorger*Innen

Termine (Präsenz oder Online):
Samstag, 21. Jänner, 9:00 - 18:00 - Sonntag, 22. Jänner, 9:00 - 15:30
Freitag, 17. Februar, 13:00 - 18:00 - Samstag, 18. Februar, 9:00 - 18:00
Freitag, 10. März, 13:00 - 18:00 - Samstag, 11. März, 9:00 - 18:00
Freitag, 14. April, 13:00 - 18:00 - Samstag, 15. April, 9:00 - 18:00
Freitag, 05. Mai, 13:00 - 18:00 - Samstag, 06. Mai, 9:00 - 18:00

Kursort: Bildungszentrum Floridsdorf, 1210 Wien, Zaunscherbgasse 4

Kursgebühr: € 880,-

Anmeldung: bis 30.11.2022
Begrenzte Teilnehmer*innenzahl! Beachten Sie die Aufnahmevoraussetzungen!
Genaue Informationen / Anmeldung: Kontaktstelle Trauer Caritas Erzdiözese Wien
Stephansplatz 6, 1010 Wien,
Tel. 01-515 52 3099 oder 0664-842 76 34
E: kontaktstelletrauer@caritas-wien.at

Ausschreibung: PDF (Download)